German 15

Download Änderungen von Markennamen: Eine theoretische und empirische by Petra Ringeisen PDF

By Petra Ringeisen

Die Änderung eines etablierten Markennamens, beispielsweise im Rahmen von Fusionen & Akquisitionen oder Konsolidierungen von Markenportfolios, birgt hohe Risiken und ist zumeist mit hohen Kosten verbunden. Petra Ringeisen untersucht zeitpunktbezogene Reaktionen von Verbrauchern auf Markennamenänderungen und deren Einflussfaktoren. Dazu werden theoretisch abgeleitete Hypothesen anhand vier verschiedener Formen von Markennamenänderungen in zwei Konsumgüterbereichen sowie im Dienstleistungssektor überprüft. Die Ergebnisse liefern Ansatzpunkte für eine erfolgreiche Gestaltung von Markenumbenennungen.

Show description

Read Online or Download Änderungen von Markennamen: Eine theoretische und empirische Analyse ausgewählter Erscheinungsformen aus Konsumentensicht PDF

Similar german_15 books

Algebraische und zahlentheoretische Grundlagen für die Informatik: Gruppen, Ringe, Körper, Primzahltests, Verschlüsselung

Informatikerinnen und Informatiker aller Fachrichtungen müssen die grundlegenden Konzepte, Methoden und Verfahren, die der Entwicklung und dem Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien zugrunde liegen, verstehen und bei der Lösung von Problemen anwenden können. Das Buch stellt die algebraischen und zahlentheoretischen Grundlagen dafür vor und wendet diese bei der Lösung praktischer Problemstellungen, wie modulare Arithmetik, Primzahltests und Verschlüsselung an.

Risikomanagement in Unternehmen: Ein grundlegender Überblick für die Management-Praxis

Dieses crucial stellt die wesentlichen Faktoren eines erfolgreichen Risikomanagements in Unternehmen vor. Unternehmerisches Handeln birgt stets Risiken. Solange jedoch diese Risiken identifiziert sowie Gegenmaßnahmen (Verminderung, Vermeidung, Abwälzung, Tragung) entwickelt werden, stellen sie keine Gefahr für den Fortbestand des Unternehmens dar.

Theorie der Lebenspraxis: Einführung in das Werk Ulrich Oevermanns

Ulrich Oevermann ist einer der meistdiskutierten deutschsprachigen Sozialwissenschaftler. Nicht nur unter Studierenden gilt er als schwieriger Autor: Zum einen aufgrund der Komplexität seiner Sprache, zum anderen aufgrund der Tatsache, dass sein Werk extrem breit angelegt ist und die Veröffentlichungen weit verstreut vorliegen.

Supply Chain Integration: Entwicklung eines Integrators für die globale Supply Chain

Anna Kolmykova stellt eine interdisziplinäre Forschung der SC Integration sowie die Entwicklung eines Integrationsansatzes für die versatile Einbindung der internationalen companion in die globale provide Chain (SC) vor. Wie erfolgt eine effiziente Integration der internationalen Akteure in die SC? Wie können komplexe globale SC flexibilisiert und gleichzeitig integriert werden?

Extra resources for Änderungen von Markennamen: Eine theoretische und empirische Analyse ausgewählter Erscheinungsformen aus Konsumentensicht

Example text

Backhaus / Bieling (2005), S. 888. B. ‚Raider heißt jetzt Twix‘). Bei einer kommunikativen Begleitung ohne explizite Erwähnung des Wechsels wird die Leistung den beiden Autoren zufolge lediglich mit dem neuen Markenzeichen versehen. 146 Ferner ist bei einer kommunikativen Begleitung mit expliziter Erwähnung des Wechsels darüber zu entscheiden, ob auf den Wechselvorgang nur hingewiesen oder eine Erklärung zu den Gründen für den Namenswechsel gegeben wird. 147 Darüber hinaus können die Inhalte der Kommunikation auf eine Art „Kontinuitätsgarantie“ ausgelegt sein oder mögliche Vorteile 148 des neuen Markennamens respektive der Markenzusammenführung herausgestellt werden.

Vgl. Burmann / Meffert / Blinda (2005), S. 190. Vgl. Bruhn / Hadwich (2004), S. 271f. Vgl. Liedtke (1994), S. ; Hamer (2008), S. 37. Begriffliche und konzeptionelle Grundlagen zu Marken und Markennamenänderungen 31 eine strategische Neuausrichtung nach dem Rückzug aus dem entsprechenden Geschäftsbereich signalisiert werden. 213 Auch die Ablehnung des ursprünglichen Namens oder der Wunsch nach einer Imageänderung kann einen Markennamenwechsel begünstigen. 214 Reaktiv benannte sich zum Beispiel Kentucky Fried Chicken um.

Vgl. Liedtke (1994), S. 805. Vgl. Bauer / Mäder / Valtin (2003) S. 8; Liedtke (1994), S. 806. Teilweise wird die erste Stufe einer schrittweisen Markenüberführung, bei welcher eine Leistung parallel durch neue und alte Markenzeichen gekennzeichnet ist, in der Literatur und Praxis als Co-Branding bezeichnet. Eine inhaltliche Nähe zum CoBranding ist erkennbar: Eine Markennamenänderung entspricht einer sukzessiven Markierung mit zwei Namen. Beim Co-Branding erfolgt die Markierung mittels zwei Markennamen simultan.

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 27 votes