German 15

Download BANKMAGAZIN – Jahrgang 2010: Für Führungskräfte der by Stefanie Burgmaier, Stefanie Hüthig PDF

By Stefanie Burgmaier, Stefanie Hüthig

Dieser Jahrgangsband bündelt alle elf Ausgaben BANKMAGAZIN des Jahres 2010. Unabhängig, kritisch, kompetent! Für Führungskräfte der Finanzwirtschaft und solche, die es werden wollen. BANKMAGAZIN ist die größte Bankzeitschrift Deutschlands für Fach- und Führungskräfte in Banken, Sparkassen und der Finanzwirtschaft. Unabhängige Experten vermitteln fundierte Informationen aus allen bankrelevanten Geschäftsfeldern. Branchenentwicklung, advertising, Kundenservice, Vertrieb, own, Informations- und Kommunikationstechnologie und Finanzprodukte stehen im redaktionellen Fokus. Der Serviceteil ergänzt das Themenspektrum durch Unternehmensnachrichten, Produktinformationen, Interviews, Fallstudien, traits, Veranstaltungen, Literatur und Anbieterverzeichnis.

Show description

Read or Download BANKMAGAZIN – Jahrgang 2010: Für Führungskräfte der Finanzwirtschaft PDF

Best german_15 books

Algebraische und zahlentheoretische Grundlagen für die Informatik: Gruppen, Ringe, Körper, Primzahltests, Verschlüsselung

Informatikerinnen und Informatiker aller Fachrichtungen müssen die grundlegenden Konzepte, Methoden und Verfahren, die der Entwicklung und dem Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien zugrunde liegen, verstehen und bei der Lösung von Problemen anwenden können. Das Buch stellt die algebraischen und zahlentheoretischen Grundlagen dafür vor und wendet diese bei der Lösung praktischer Problemstellungen, wie modulare Arithmetik, Primzahltests und Verschlüsselung an.

Risikomanagement in Unternehmen: Ein grundlegender Überblick für die Management-Praxis

Dieses crucial stellt die wesentlichen Faktoren eines erfolgreichen Risikomanagements in Unternehmen vor. Unternehmerisches Handeln birgt stets Risiken. Solange jedoch diese Risiken identifiziert sowie Gegenmaßnahmen (Verminderung, Vermeidung, Abwälzung, Tragung) entwickelt werden, stellen sie keine Gefahr für den Fortbestand des Unternehmens dar.

Theorie der Lebenspraxis: Einführung in das Werk Ulrich Oevermanns

Ulrich Oevermann ist einer der meistdiskutierten deutschsprachigen Sozialwissenschaftler. Nicht nur unter Studierenden gilt er als schwieriger Autor: Zum einen aufgrund der Komplexität seiner Sprache, zum anderen aufgrund der Tatsache, dass sein Werk extrem breit angelegt ist und die Veröffentlichungen weit verstreut vorliegen.

Supply Chain Integration: Entwicklung eines Integrators für die globale Supply Chain

Anna Kolmykova stellt eine interdisziplinäre Forschung der SC Integration sowie die Entwicklung eines Integrationsansatzes für die versatile Einbindung der internationalen accomplice in die globale offer Chain (SC) vor. Wie erfolgt eine effiziente Integration der internationalen Akteure in die SC? Wie können komplexe globale SC flexibilisiert und gleichzeitig integriert werden?

Additional info for BANKMAGAZIN – Jahrgang 2010: Für Führungskräfte der Finanzwirtschaft

Example text

De Telefon +49(0)611. 7878-626 Eigenkapitalsituation werden darin als Kreislauf mit all ihren Wechselwirkungen begriffen. Als wichtigste Positiveffekte für Banken nennt Füser bei dieser ganz- KOMPETENZ IN SACHEN WIRTSCHAFT heitlichen Lösung ▶ die Minimierung der finanziellen Risiken, ▶ mehr Liquidität, ▶ eine höhere Eigenkapitalquote und ▶ ein besseres Rating. de Änderungen vorbehalten. Erhältlich im Buchhandel oder beim Verlag.

Dass der be neuer Kredite weiterhin stark einge- men, um die Unternehmensfinanzierung zu Markt aber noch weit davon entfernt ist, schränkt – selbst bei ansonsten vollständig sichern“, sagt etwa Herbert Jütten, Geschäfts- eines der wesentlichen Refinanzierungsins- funktionsfähigen Anleihemärkten, meint führer Finanzmärkte des Bundesverbands trumente zu sein, wie er es vor der Krise Rottke, und fügt hinzu: „Die Kreditklemme deutscher Banken (BdB). Um das Vertrauen war, und sich weiterhin in einer Art Schock- wird zu einer Kreditkrise, wenn nicht umge- der Investoren wiederzugewinnen und ers- starre befindet, zeigen alleine schon die ver- hend entsprechende Maßnahmen zur Wie- te Transaktionen mit Mittelstandskrediten gleichsweise wenigen Neuemissionen im derherstellung des Vertrauens in die Ver- zu initiieren, erörtere der BdB mit seinen ersten Halbjahr 2009.

10 BANKMAGAZIN 33 S T R AT E G I E + M A N A G E M E N T AKTUELL ↗ HINTERGRUND: VERBRIEFUNGEN IN DEUTSCHLAND Investoren, auf den Markt zurückzukehren. Gleichzeitig bestehe aber die Gefahr, dass Deutsche Verbriefungen waren auch schon vor Ausbruch der Krise nicht mit den angelsächsischen Verbriefungen zu vergleichen, die die Krise ausgelöst – oder doch zumindest mit ausgelöst – haben, betonen viele Experten hierzulande. Laut BdB-Geschäftsführer Jütten gab es bei deutschen Verbriefungen ohnehin bereits sowohl regulatorische Rahmenbedingungen als auch eine Geschäftspraxis, die eine hohe Qualität der verbrieften Forderungen sichergestellt haben.

Download PDF sample

Rated 4.80 of 5 – based on 12 votes