German 7

Download Berufliche Inklusion von Menschen mit Behinderung: Best by Stephan A. Böhm, Miriam K. Baumgärtner, David J.G. Dwertmann PDF

By Stephan A. Böhm, Miriam K. Baumgärtner, David J.G. Dwertmann

Die berufliche Inklusion von Menschen mit Behinderung ist ein zentrales, jedoch noch zu wenig beachtetes Thema des Personalmanagements. Das vorliegende Buch stellt Best-Practice-Beispiele aus dem ersten Arbeitsmarkt vor. Es entstand am middle for incapacity and Integration der Universität St. Gallen (CDI-HSG). Inspiriert durch den „Com(mitment) To Act(ion)“-Wettbewerb werden verschiedenste Unternehmensbeispiele zentralen Handlungsfeldern des Personalmanagements zugeordnet. Hierdurch sollen Führungskräften und Personalverantwortlichen geeignete Konzepte an die Hand gegeben werden, um die Inklusion von Menschen mit Behinderung aktiv voran zu treiben.

Show description

Read or Download Berufliche Inklusion von Menschen mit Behinderung: Best Practices aus dem ersten Arbeitsmarkt PDF

Similar german_7 books

Krankenhausmanagement

Herausgeber: Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Horst Albach ist Professor der Betriebswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität Berlin und Direktor am Wissenschaftszentrum Berlin. Die Autoren sind namhafte Wissenschaftler.

Extra resources for Berufliche Inklusion von Menschen mit Behinderung: Best Practices aus dem ersten Arbeitsmarkt

Example text

Zentral bei bauMax ist die enge Verbindung des Engagements für Menschen mit Behinderung mit den Werten und der Kultur des Unternehmens. Ein weiteres interessantes Beispiel beschreiben John Carton und Rachel Lee vom Unternehmen Dow Chemical Company (Horgen, Schweiz). Bei Dow wird das Thema Diversität und Inklusion nicht als Option verstanden, sondern als strategische Pflicht, welche wesentlich zur Innovationskraft des Unternehmens beiträgt. Um diese Potenziale von Heterogenität zur Entfaltung zu bringen, setzt Dow u.

3 Rentensysteme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 Spezielle Maßnahmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 Supported Education/Employment . . . . . . . . . . . . . . 2 Lohnzuzahlungen oder Einarbeitungszuschüsse . . . . . . . . . 4 Zusammenfassung und Fazit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Literatur .

3 Wirksamkeit von Integrationspolitik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 Gesetzliche Rahmenbedingungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 Antidiskriminierungsgesetze . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 Quotenregelungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 Rentensysteme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 Spezielle Maßnahmen .

Download PDF sample

Rated 4.68 of 5 – based on 36 votes