German 7

Download Büroautomation by Dieter B. Preßmar (auth.) PDF

By Dieter B. Preßmar (auth.)

Show description

Read or Download Büroautomation PDF

Best german_7 books

Krankenhausmanagement

Herausgeber: Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Horst Albach ist Professor der Betriebswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität Berlin und Direktor am Wissenschaftszentrum Berlin. Die Autoren sind namhafte Wissenschaftler.

Extra resources for Büroautomation

Example text

Grafik. Bild 35 Entscheidungsunterstiitzung Administrative Unterstiitzung • Bibliothek • Elektr. Adressbuch • Tenninverwaltung • Kunde ·mM • Software-Haus Abb. 1,' Funktionen und Anwendungen Burofunktionen bestehen aus standardisierten Anwendungsprogrammen. Auf dem Bild sind sie in Gruppen zusammengefaBt. Beginnen wir mit der Kommunikation. Dazu zahlen Notizen, die elektronische Post, aber auch Verbunddokumente, in denen Texte, GrafIken und andere Darstellungsfonnen vertreten sind. Dann gibt es die Entseheidungsunterstutzung.

IBM empfiehlt, daftir lokale Netze (LAN - Local Area Networks) einzusetzen, die mit ihrer hohen Obertragungsrate den Anwendungsforderungen am besten und wirtschaftlichsten gerecht werden. Die Versorgung mit Anwendungsdaten und die Verbindung zu entfernten Rechnern tibemimmt ein "Server" oder ein Anwendungsrechner vor Ort, der im Fall von IBM OfficeVision ein IBM PS/2 mit OS/2 EE oder ein System AS/400 sein kann. Der Benutzer eines Netzes bemerkt an seinem Arbeitsplatz von der Existenz des Netzes umso weniger, je besser die Telekommunikation arbeitet.

Wie bisher werden sie wohl am erfolgreichsten bei GroBkunden sein, die auch allgemein vorziehen, mit gutbekannten Geratehersteller- und Verkaufsfmnen zu arbeiten. ffiM und auch DEC haben mehrere Jahre damit verbracht, sich vorzubereiten, urn eben einen wesentlichen Anteil des Biiroautomatisierungsmarktes zu erklimpfen. Dieses Jahr werden sie, ebenso wie auch andere Hersteller, diese Kampfarena mit neuen und aufpolierten Systemen betreten. Zorn ffiM Arsenal gehOrt die OfficeVision Produktlinie, eine ganze Familie von Biirosystemsoftware, die mittels IBMs Systems Application Architecture (SAA) aufgebaut worde.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 45 votes