German 13

Download Elasticität und Festigkeit: Die für die Technik wichtigsten by C. Bach PDF

By C. Bach

This e-book was once digitized and reprinted from the collections of the collage of California Libraries. It was once made from electronic photographs created during the libraries’ mass digitization efforts. The electronic photographs have been wiped clean and ready for printing via computerized tactics. regardless of the cleansing approach, occasional flaws should still be current that have been a part of the unique paintings itself, or brought in the course of digitization. This e-book and thousands of others are available on-line within the HathiTrust electronic Library at www.hathitrust.org.

Show description

German 13

Download Handbuch der Ziehtechnik: Planung und Ausführung, by Walter Sellin PDF

By Walter Sellin

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

German 13

Download Wir lernen Buchführung: Ein Lehr- und Übungsbuch für den by Reinhold Hardt PDF

By Reinhold Hardt

Das Wagnis, ein weiteres Buchführungslehrbuch den bereits vorhandenen an die Seite zu stellen, ist nur gerechtfertigt, wenn es methodisch N eues und Fortschrittliches bietet, wenn es einen Weg zeigt, noch schneller und leichter zum Ziel zu kommen. Wie bei der Vermittlung in anderen Wissens­ gebieten, so kommt es auch bei der Buchführung nicht nur darauf an, daß der L ehr finish e selbst den gesamten Stoff beherrscht, sondern vor allem darauf, daß er es versteht, die L ern finish e n damit vertraut zu machen. Auf die pädagogische Zweckmäßigkeit der Methode, auf die Anschaulichkeit der Darstellung, auf das Wecken von Interesse und Freude an der buch­ halterischen Arbeit kommt es an. Eine gute Lehrweise zwingt unmerklich auch diejenigen unter den Schülern in ihren Bann, die für Buchführung zu­ nächst unbegabt erscheinen oder, mißtrauisch, einen sehr trockenen Stoff erwarten. Unser Lehr- und Übungsbuch gibt langjährige Erfahrungen wieder und be­ rücksichtigt die Lehrpläne an Berufs- und Handelsschulen ebenso wie die Anforderungen bei den Kaufmannsgehilfenprüfungen der Industrie­ und Handelskammern, die Unterrichtsweisen in mündlichen und schrift­ lichen Buchführungskursen ebenso wie die Praxis der buchhalterischen Tätigkeit. Für das Selbststudium ist es besonders geeignet. Im ersten Teil lernen wir die Grundbegriffe der Buchführung und den Kontenzusammenhang kennen. Wer buchhalterische Vorkenntnisse besitzt, kann unter Umständen sofort mit dem zweiten Teil beginnen. Am Schluß jedes neuen Unterrichtsstoffes finden sich nicht nur Übungsaufgaben, son­ dern es werden jeweils auch - mehr oder weniger ausführlich - die Resultate dazu angegeben, damit eine dauernde Selbstkontrolle möglich ist.

Show description

German 13

Download Deutschland zur See: Ein Buch von der deutschen Kriegsflotte by Ernst zu Reventlow PDF

By Ernst zu Reventlow

Used to be guy f)eute unter einer marine unb unter einer Kriegsflotte verftef)t, ift nocf) gar fein modify Begriff. nocf) ift es nicf)t viele Jaf)r' f)unberte {)er, ba ging es mit ben Siotten mie mit ben qeeren: guy ruftete fie aus unb fcf)uf fie gleicf)fam neu jebesmaf, menn guy l{rieg fuf)ren monte ober musste. (ttmas ift unb bleibt aber immer gan3 ver, fcf)ieben 3mifcf)en bem qeer unb ber Sfotte; es braucf)t eigentlicf) gar nicf)t ausbrucHicf) gefugt 3u merben, benn jebes Kino meiss, bass Oie qeere auf bem t: anbe marfcf)ieren, reiten ober faqren, Oie mannfcf)aften unb Kanonen einer Siotte aber in unb auf Scf)iffen fiel) uber bas Waffer f)inbemegen. Wir muffen aber an biefen Unterfcf)ieb benfen, menn mir uns bie Derfcf)iebenf)eit ber !EntmicUung ber Kriegfuqrung unb ber mittel 3um l{riegfuqren auf bem t: anbe unb auf bem Waffer vergegenmartigen moffen. Das Waffer bient namHcf), feitbem guy Scf)iffe qat, unb meH guy Scf)iffe qat, nid)t mef)r als U:: rennungsfcf)eibe ber Dolter unb . lanber, fonbern als Derbinbungsftrasse. Die menfcf)en f)aben biefe naffen Der, binbungsmege in altefter 3eit aus flbenteueduft unb neugier benu t; bann, nacf)bem fie faf)en, bass jenfeits bes Waffers oft unb reicf)Hcf) Dinge 3u f)ofen muren, bie guy 3u qaufe nicf)t befass, mocf)te

Show description