German 7

Download Das Färben von Papier: Ein Handbuch für den Papierfärber by Berthold Cornely PDF

By Berthold Cornely

Die in der Papierfabrikation auftauchenden farberischen Probleme sind so mannigfaltig, dass es im Interesse sowohl des Papiermachers als auch des Papierverarbeiters und verbrauchers ist, wenn der heutige Stand dieses wichtigen Spezialzweiges der Fabrikation eingehend gewurdigt wird. Die Werke von HoFMANN, ERFURT, KIRCHNER (RISTENPART), GoTTLOBER, HEUSER u. a. sind uberholt oder vermitteln uns nur Ausschnitte oder kurze Ubersichten aus dem umfangreichen und vielseitigen Gebiet der Papier farberei. Es ist daher notwendig, im Fachschrifttum eine Lucke zu schliessen, die noch dadurch besonders sichtbar wird, dass sich in den letzten Jahrzehnten eine ungeahnte Fulle neuartiger Anwendungsgebiete fur farbige Papiere erschlossen hat, und dass neue Arbeitsmethoden Eingang in die Papier erzeugende und verarbeitende Industrie gefunden haben, die nicht ohne Einfluss auf die Technik des Papierfarbens geblieben sind. Auch von der Farbstoffseite her sind zahlreiche Fortschritte zu ver zeichnen, die sich zum Teil in Anpassung an die speziellen Arbeitsbedingun gen in der Papiererzeugung, die, wie in jeder sich weiter entwickelnden In dustrie, einem steten Wandel unterworfen sind, zwangslaufig herausgebil det haben, die aber auch vollig neue Einzelfarbstoffe und Farbstoffgruppen, wie auch Farbemethoden und Farbereihilfsmittel betreffen. Eine klare Entscheidung daruber, ob irgendein vorherbestimmtes some distance berisches Ziel erreicht werden kann, oder aber ob die an eine bestimmte Farbung gestellten Echtheitsanforderungen, und zwar mit Rucksicht auf Farbstoff und Stoffzusammensetzung uberhaupt erfullt werden konnen, ist nichtnurfur den Papierfabrikanten, sondern auchfur den Verarbeiter eine un abweisbare Forderung, die in ihrer Bedeutungnicht unterschatzt werden

Show description

Read or Download Das Färben von Papier: Ein Handbuch für den Papierfärber PDF

Similar german_7 books

Krankenhausmanagement

Herausgeber: Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Horst Albach ist Professor der Betriebswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität Berlin und Direktor am Wissenschaftszentrum Berlin. Die Autoren sind namhafte Wissenschaftler.

Additional info for Das Färben von Papier: Ein Handbuch für den Papierfärber

Sample text

Das Lösen selbst erfolgt am besten in der Weise, daß die Farbstoffe in kochend heißes Wasser unter gleichzeitigem kräftigem Rühren eingestreut werden. Es stellt sich auf diese Art eine Lösetemperatur von etwa 9o-95° C ein, die den meisten basischen Farbstoffen zuträglich ist. Ein längeres Aufkochen ist in jedem Fall zu vermeiden, wie man aus der sich oft bildendenöligenAufrahmung, die eine beginnende Dissoziation anzeigt, sinnfällig wahrnehmen kann. Bei den schwer löslichen Produkten (wie z. B.

Die Bezeichnung "direktziehend" enthält bei dieser Gruppe den Hinweis darauf, daß ihre Vertreter eine große Mfinität zu allen Cellulosefasern, also zu Baumwoll- und Leinenhadern, gebleichten und ungebleichten Holz- und Strohzellstoffen, besitzen und diese ohne Zuhilfenahme von Fixiermitteln direkt anfärben. In dieser Eigenschaft liegt auch die besondere Bedeutung der Substantiven Farbstoffe für den Papierfärber begründet. Bei der Herstellung von Löschpapieren, farbiger Zellstoffwatte, Carbonroh-, Vulkanfiberrohpapieren, Kabelpapieren und Pergamentrohstoffen ist es eine der wichtigsten Forderungen, ·die Faser für den nachfolgenden Verwendungsbzw.

Da es im allgemeinen richtiger ist, den Holländerstoff erst nach erfolgter Färbung zu leimen, wird man umgekehrt verfahren müssen, und man beginnt die Färbung mit dem basischen Farbstoff und beendet sie mit der Zugabe der sauren Komponente. Die gegenseitige Ausfällung der sauren und basischen Farbstoffe in Gegenwart des Papierstoffes im Holländer bringt keine Störungen in der Färbearbeit mit sich. Im Gegenteil, durch den äußerst feinen Niederschlag des Farblackes auf der Einzelfaser wird neben der bereits festgestellten Fixierung eine ausgesprochen ruhige, gedeckte und gleichmäßige Färbung erzielt.

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 13 votes