German 8

Download Der Weisstannenkrebs by Carl Robert Heck PDF

By Carl Robert Heck

VI Der Weisstannenkrebs warfare mir ubrigens schon vor diesen Aufnahmen eine wohlbekannte Erscheinung, denn ich conflict als Revieramtsassistent 1883/84 in dem jetzt von mir verwalteten Revier Adelberg auf dem Schurwald thatig, das zu uber third aus gemischten, 1 z. Th. auch reinen Weisstannenbestanden besteht ) und 1884/86 in dem grossten wurttembergischen Revier Herrenalb (Schwarzwald), in welchem die Weisstanne durchaus die Hauptholzart in meist annahernd reinen Bestanden bildet. Hier bot sich reichlich Ge legenheit, die Krebskrankheit zu beobachten, und ich habe in jener Zeit manches Hundert Krebsstamme bei den Durchforstungen aus gezeichnet und bei den Stammholzaufnahmen dem "Ausschuss" zugewiesen, soweit nicht die Krebsholzer in den "Anbruch" zu werfen waren. Auch spaterhin fand ich vom Forstamt Wildberg (im Schwarzwald) aus noch oft Veranlassung zu weiteren Beob achtungen. So struggle denn jene Aufnahme der Weisstannenversuchsflachen eine willkommene Gelegenheit, der langst ins Auge gefassten, planmassigen Untersuchung des Weisstannenkrebses naher zu treten. Diese ist wohl nur bei den auf bestimmte, verhaltniss massig kleine, Flachen der verschiedensten Wirthschaftsgebiete sich stutzenden Versuchsarbeiten moglich, denn guy kommt in der taglichen Ausubung des forstlichen Berufs theils aus Mangel an Zeit und Hilfskraften 2) u. dgl. fiber eine gewisse Oberflachlichkeit und Aeusserlichkeit der Beobachtung selten hinaus unddie ortliche Gebundenheit lasst allgemeine Schlusse kaum zu. Zu erwahnen ist noch, dass ich zur Zeit jener Versuchsarbeiten von del' Litera tur fiber den Krebs nul' das kannte, was once Robert Hartig in seinem Lehrbuch der Baumkrankheiten three) uber denselben mittheilt.

Show description

Read or Download Der Weisstannenkrebs PDF

Similar german_8 books

Standardanwendungssoftware als Mittler zwischen Theorie und Praxis: Eine Untersuchung zum Lerntransfer am Beispiel von SAP R/3®

Hochschulabsolventen gelingt es häufig nicht, das an der Universität erworbene Wissen effektiv in die Praxis einzubringen. Ottmar Pfänder geht der Frage nach, inwieweit Programme wie SAP R/3® den move betriebswirtschaftlichen und informationstechnischen Wissens fördern. Auf der foundation einer gemäßigt konstruktivistischen Pädagogik durchgeführte empirische Untersuchungen zeigen, dass sich bei geeigneter Einbettung der software program in die universitäre Lehre confident Transfereffekte einstellen.

Die Elektrokardiographie und Andere Graphische Methoden in der Kreislaufdiagnostik

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Reichspräsident und parlamentarische Kabinettsregierung: Eine Studie zum Regierungssystem der Weimarer Republik in den Jahren 1924 bis 1929

Aus dem von Professor Dolf Sternherger im Institut für Politi­ sche Wissensmaft an der Universität Heidelberg geleiteten For­ schungsseminar über Parlamentarisme Regierungsweise sind ne­ ben Arbeiten über das Regierungssystem der Bundesrepublik auch mehrere historisme Studien hervorgegangen; so haben Peter Molt den Reimstag vor der improvisierten Revolution und Udo Bermbam in seiner Arbeit über den Interfraktionellen Aus­ smuß von 1917/18 Vorformen parlamentarismer Kabinetts­ bildung in Deutschland untersumt.

Additional resources for Der Weisstannenkrebs

Sample text

Vor dem Erscheinen der Weise'schen Schrift photographisch aufgenommen waren die Figuren 9 a bis d auf Tafel IV, welche jugendliche Uebergangszustande zwischen Ast- und Stammbeulen darstellen, und Fig. 12 auf Tafel IV, eine altere 15 m iiber dem Boden in den Schaft eingewachsene, abgestorbene Astbeule. Nachher abgebildet wurden die Figuren 28 auf Tafel X vom Rammert und Figur 27 auf Tafel X, sowie 10 und 11 vom Grossholz, auf Tafel IV, weil dieselben besonders lehrreich schienen. Aus den beiden letzteren geht nach Langs- und Querschnitt sicher hervor, dass die Ansteckung zwar an keinem Quirlast, abel' an einem kleineren Seitenast zwischen zwei Quirlen erfolgte, wie ihn del' jugendliche Schaft der Tanne regelmassig hervorbringt, ohne dass es sich hier um Austreihen einer Proventivknospe durch den vom Mycel ausgeiibten Reiz gehandelt hatte.

307. 2) Vgl. S. 44 des Berichts liber die friiher erwiihnte Forstversammlung zu Kaysersberg. 3) a. a. O. S. 9. 30 Die Naturgeschichte des Weisstannenkrebses. gefunden werden kann. Sind doch von jeher manche bedeutende Entdeckungen oft weniger durch langes Nachforschen, als durch zufalliges Zusammentreft'en an's Tageslicht getreten. 2. Lssigkeit del' Ansteckung. Auch hier vermag ich nul' theilweise beizustimmen. Lher nachgewiesen werden, was nicht so leicht ist. higkeit. Lge. Oft'enbar ist ein abschliessendes Urtheil in diesel' Frage noch nicht am Platze, und Professor Kirchner hat gewiss Recht, wenn er mil' unterm 8.

Schaft zu besprechen. " In nachdriicklichster Weise hat jedoch Forstrath Schweickhart 1884 auf der' Wolfacher Forstversammlung 2) auf die zuvor von Wenigen beachtete, von' ihm aber "in unzahligen Fallen" beobachtete Erscheinung und Gefahr dieses Einwachsens hingewiesen. Ebenso machte auch Koch auf dies en Vorgang 1887 und 1891 wiederholt aufmerksam 3). Am eingehendsten beschaftigte sich sodann Weise 4) mit dem Einwachsen von Astkrebsen, namentlich auch den Schadigungen, welche durch das Eindringen von todten Astkrebsen in den gesunden Schaft entstehen und den "faulen Krebs" zur Folge haoen.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 28 votes