German 15

Download Die Dynamik organisierter Beschäftigungsförderung: Eine by Ingo Bode PDF

By Ingo Bode

Die organisierte Beschäftigungsförderung ist im Zuge der so genannte Hartz-Reformen bzw. der damit zusammenhängenden "Ein-Euro-Jobs" zuletzt wieder ins Rampenlicht der politischen Öffentlichkeit gerückt. In wissenschaftlichen Foren gilt sie indes vielfach als provisorisches und ineffektives tool zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit. Ingo Bode rekonstruiert im Rückgriff auf qualitative Fallstudien die Entwicklung des entsprechenden Organisationsfeldes und prüft in Anlehnung an das Konzept der "realistischen review" dessen potenzielle Leistungsfähigkeit. Dabei wird nicht nur erkennbar, dass die vorherrschende Evaluationspraxis überdacht werden muss. Es zeigt sich gleichzeitig, dass der oft verschmähte Zweite Arbeitsmarkt seine Zukunft aus guten Gründen noch vor sich hat.

Show description

Read or Download Die Dynamik organisierter Beschäftigungsförderung: Eine qualitative Evaluation PDF

Best german_15 books

Algebraische und zahlentheoretische Grundlagen für die Informatik: Gruppen, Ringe, Körper, Primzahltests, Verschlüsselung

Informatikerinnen und Informatiker aller Fachrichtungen müssen die grundlegenden Konzepte, Methoden und Verfahren, die der Entwicklung und dem Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien zugrunde liegen, verstehen und bei der Lösung von Problemen anwenden können. Das Buch stellt die algebraischen und zahlentheoretischen Grundlagen dafür vor und wendet diese bei der Lösung praktischer Problemstellungen, wie modulare Arithmetik, Primzahltests und Verschlüsselung an.

Risikomanagement in Unternehmen: Ein grundlegender Überblick für die Management-Praxis

Dieses crucial stellt die wesentlichen Faktoren eines erfolgreichen Risikomanagements in Unternehmen vor. Unternehmerisches Handeln birgt stets Risiken. Solange jedoch diese Risiken identifiziert sowie Gegenmaßnahmen (Verminderung, Vermeidung, Abwälzung, Tragung) entwickelt werden, stellen sie keine Gefahr für den Fortbestand des Unternehmens dar.

Theorie der Lebenspraxis: Einführung in das Werk Ulrich Oevermanns

Ulrich Oevermann ist einer der meistdiskutierten deutschsprachigen Sozialwissenschaftler. Nicht nur unter Studierenden gilt er als schwieriger Autor: Zum einen aufgrund der Komplexität seiner Sprache, zum anderen aufgrund der Tatsache, dass sein Werk extrem breit angelegt ist und die Veröffentlichungen weit verstreut vorliegen.

Supply Chain Integration: Entwicklung eines Integrators für die globale Supply Chain

Anna Kolmykova stellt eine interdisziplinäre Forschung der SC Integration sowie die Entwicklung eines Integrationsansatzes für die versatile Einbindung der internationalen accomplice in die globale provide Chain (SC) vor. Wie erfolgt eine effiziente Integration der internationalen Akteure in die SC? Wie können komplexe globale SC flexibilisiert und gleichzeitig integriert werden?

Additional info for Die Dynamik organisierter Beschäftigungsförderung: Eine qualitative Evaluation

Sample text

Zugerichtet, aber gleichzeitig als Diktat staatlicher "Systemaufsicht". 47 Folgen neuer Steuerungsmodelle in Deutschland und anderen Uindem vielfach darauf abgestellt, dass die Umsetzung des dargelegten Reformprogramms in konkrete politische Initiativen nur gebrochen und unter Einpassung in gegebene (nationale) Strukturen erfolgt ist (Bul3mann et al. 2003, Christensen et al. 41 So1che Beobachtungen legen nahe, dass sich die;: neue Steuerungskultur durchaus als ein yom praktischen Geschehen in mit sozialen Interventionen befassten Organisationen abgekoppelter Uberbau entpuppen kann.

4s Untersuchungen zeigen, dass freiwilliges Engagement eigensinniger, unbesmndiger und damit weniger planbar wird und zudem sozial Benachteiligte sich weit unterdurchschnittlich in organisierter Form engagieren. 46 Der Managerialismus scheint demgegeniiber eher eine Neigung zu Vorzeigemodellen und symbolischer Politik zu erzeugen: Man propagiert die Mobilisierung von Engagement, praktiziert aber kaum mehr als die Verwaltung peripherer Leuchtturmprojekte. Schema 5: Potenziel/e Konsequenzen des Managerialismus auf der Organisationsebene Dimension der Organisationspraxis "materielle" Praxis Mogliche Foigen des Managerialismus Verarmung der Arbeitsprozesse/ Deprofessionalisierung (sozialer Interventionen) "zivilgesellschaftliche" Praxis -7 Beziehungen zur Politik -7 informelles Engagement -7 freiwillige Unterstiitzung "crowding out" politi scher Orientierungen Entmutigung ideeller Initiative Verknappung biirgerschaftlicher Inputs und Begiinstigung symbolischer Politik Doch produziert der Kontext des Managerialismus tatsachlich eine derart eindeutige (in Schema 5 zusammengefasste) Form der Strangulierung von Handlungsspielraumen im Sozialsektor?

Wirkungen. Die Kombination quantitativ-standardisierter und qualitativer Evaluationsmodule ist zwar durchaus gangig 36, dennoch erhalten qualitative Module dabei haufig nicht den Stellenwert, der ihnen gebiihrt. Gerade qualitative Instrumente aber fassen die Giite sozialer Interventionen realitatsnah: Denn "quality has to do with nuance, with detail, and with the subtle and unique things that make a difference between the points of a standardized scale" (Patton 2002: 150). : 160), dies aber unter Bedingungen einer "extreme difficulty of isolating inputs" vollzogen werden muss (Shaw 2003:61).

Download PDF sample

Rated 4.66 of 5 – based on 12 votes