German 15

Download Die Photosynthese als erneuerbare Energie: Zukünftige by Volker Hartmann PDF

By Volker Hartmann

Volker Hartmann immobilisiert und kontaktiert elektrisch Photosystem 2 (PS2) aus dem thermophilen Cyanobakterium Thermosynechococcus elongatus in einem Phenothiazin-modifizierten Redoxpolymer an einer Elektrodenoberfläche. Dort findet es als anodische Halbzelle Verwendung in einer semiartifiziellen, lichtgetriebenen Biobatterie für die zukünftige Gewinnung von elektrischem Strom und Biowasserstoff. Durch die Auswahl eines geeigneten Polymers und die Optimierung der Elektroden-Präparation kann das strength dem der Akzeptorseite des playstation 2 angepasst werden, used to be zu einer 80-fachen Verbesserung im Vergleich zum zuvor existierenden method führt.

Show description

Read Online or Download Die Photosynthese als erneuerbare Energie: Zukünftige Produktion von Biowasserstoff aus Sonnenlicht PDF

Best german_15 books

Algebraische und zahlentheoretische Grundlagen für die Informatik: Gruppen, Ringe, Körper, Primzahltests, Verschlüsselung

Informatikerinnen und Informatiker aller Fachrichtungen müssen die grundlegenden Konzepte, Methoden und Verfahren, die der Entwicklung und dem Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien zugrunde liegen, verstehen und bei der Lösung von Problemen anwenden können. Das Buch stellt die algebraischen und zahlentheoretischen Grundlagen dafür vor und wendet diese bei der Lösung praktischer Problemstellungen, wie modulare Arithmetik, Primzahltests und Verschlüsselung an.

Risikomanagement in Unternehmen: Ein grundlegender Überblick für die Management-Praxis

Dieses crucial stellt die wesentlichen Faktoren eines erfolgreichen Risikomanagements in Unternehmen vor. Unternehmerisches Handeln birgt stets Risiken. Solange jedoch diese Risiken identifiziert sowie Gegenmaßnahmen (Verminderung, Vermeidung, Abwälzung, Tragung) entwickelt werden, stellen sie keine Gefahr für den Fortbestand des Unternehmens dar.

Theorie der Lebenspraxis: Einführung in das Werk Ulrich Oevermanns

Ulrich Oevermann ist einer der meistdiskutierten deutschsprachigen Sozialwissenschaftler. Nicht nur unter Studierenden gilt er als schwieriger Autor: Zum einen aufgrund der Komplexität seiner Sprache, zum anderen aufgrund der Tatsache, dass sein Werk extrem breit angelegt ist und die Veröffentlichungen weit verstreut vorliegen.

Supply Chain Integration: Entwicklung eines Integrators für die globale Supply Chain

Anna Kolmykova stellt eine interdisziplinäre Forschung der SC Integration sowie die Entwicklung eines Integrationsansatzes für die versatile Einbindung der internationalen accomplice in die globale provide Chain (SC) vor. Wie erfolgt eine effiziente Integration der internationalen Akteure in die SC? Wie können komplexe globale SC flexibilisiert und gleichzeitig integriert werden?

Additional info for Die Photosynthese als erneuerbare Energie: Zukünftige Produktion von Biowasserstoff aus Sonnenlicht

Sample text

3-9 rechts). Es zeigte sich eine deutlich erhöhte Stabilität, die durch die kovalente Bindung über den Linker an die Elektrodenoberfläche erreicht werden konnte. Stabilisierung des Phenothiazin-Polymerfilms 39 Abbildung 3-11: CV von P023-TB mit Dithiol-Linker auf einer aminfuntionalisierten GC Elektrode über zwanzig Scans. Die Vorschubgeschwindigkeit beträgt 10 mV/s. 2: Polymerlösung nicht in Puffer, sondern in A. dest. 3 Einfluss des Detergens β-DM Um einen detaillierteren Eindruck über die Bindungseigenschaften des P023-TB und den Elektronentransfer innerhalb des Polymers in verschiedenen Situationen zu erhalten, wurden die maximalen Peakströme bei der Oxidation und Reduktion in Abhängigkeit der Potentialvorschubgeschwindigkeit beobachtet (Abb.

Die Synthese der verwendeten Phenothiazin-modifizierten Polymere erfolgte nach Pöller et al. (2012) und Pöller et al. (2013). Dabei wurde in einem ersten Teilschritt das Polymerrückgrat synthetisiert. In einem zweiten Teilschritt erfolgte die Anbindung des jeweiligen Phenothiazins an das Polymerrückgrat. : glassy carbon) mit einem Durchmesser von 3 mm (CH Instruments, Austin/USA) wurden mit Al2O3 mit einem Durchmesser von 0,3 μm für eine Minute unter leichtem Druck poliert. Anschließend wurden die Elektrodenoberflächen mit A.

Ausgenommen ist Peak 6, der eine schwächere Bande als Peak 5 auf dieser Höhe aufweist. Stattdessen ist bei Peak 6 eine deutliche Bande über dem dimeren PS2 zu sehen, die in abgeschwächter Form auch bei Peak 4 und 5 erkennbar ist. Monomeres PS2 ist deutlich in den Peaks 1 bis 3 zu erkennen und leichte Banden in den Peaks 4 und 5 (Abb. 3-3). Erwartet wurden für die Absorptionspeaks 1 und 2 nur monomeres und für die Absorptionspeaks 3 bis 5 dimeres PS2. Peak 6 sollte hingegen nicht vorhanden sein.

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 7 votes