German 8

Download Die Polen in Oberschlesien: Eine statistische Untersuchung by Paul Weber (auth.) PDF

By Paul Weber (auth.)

Show description

Read or Download Die Polen in Oberschlesien: Eine statistische Untersuchung PDF

Best german_8 books

Standardanwendungssoftware als Mittler zwischen Theorie und Praxis: Eine Untersuchung zum Lerntransfer am Beispiel von SAP R/3®

Hochschulabsolventen gelingt es häufig nicht, das an der Universität erworbene Wissen effektiv in die Praxis einzubringen. Ottmar Pfänder geht der Frage nach, inwieweit Programme wie SAP R/3® den move betriebswirtschaftlichen und informationstechnischen Wissens fördern. Auf der foundation einer gemäßigt konstruktivistischen Pädagogik durchgeführte empirische Untersuchungen zeigen, dass sich bei geeigneter Einbettung der software program in die universitäre Lehre confident Transfereffekte einstellen.

Die Elektrokardiographie und Andere Graphische Methoden in der Kreislaufdiagnostik

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Reichspräsident und parlamentarische Kabinettsregierung: Eine Studie zum Regierungssystem der Weimarer Republik in den Jahren 1924 bis 1929

Aus dem von Professor Dolf Sternherger im Institut für Politi­ sche Wissensmaft an der Universität Heidelberg geleiteten For­ schungsseminar über Parlamentarisme Regierungsweise sind ne­ ben Arbeiten über das Regierungssystem der Bundesrepublik auch mehrere historisme Studien hervorgegangen; so haben Peter Molt den Reimstag vor der improvisierten Revolution und Udo Bermbam in seiner Arbeit über den Interfraktionellen Aus­ smuß von 1917/18 Vorformen parlamentarismer Kabinetts­ bildung in Deutschland untersumt.

Extra resources for Die Polen in Oberschlesien: Eine statistische Untersuchung

Example text

I. dern DberschuB del' Geburten uber die TodesfiiJIe vermehrt odeI' vermindert um die Zunahme odeI' Abnahme dureh Wanderungen. Die Ziffern, del' besseren Dbersieht wegen noehmals zusammengestellt, ergeben foIgendes Bild. Es betrug die Vermehrungskraft, die tatsachliehe Zunahme del' Bevolkerung im Jahre 1910 in Prozenten des Bevolkerungsstandes von 1890 in den Stlidten auf dem Land Gesamtbevolkerung 66,34 % 32,77 % Deutsche . . 70,95 % 45,75 % Polen . . . 41,83 % 25,71 % Von 1890-1910 war demnaeh im Regierungsbezirk Oppeln die Vermehrungskraft del' gesamten Bevolkerung und die del' Deutsehen und del' Polen positiv sowohl in den Stiidten wie auf dern Lande; ein Ruekgang wedel' del' Gesamtbevolkerung noeh del' Deutschen odeI' del' Polen ist wedel' in den Stiidten noeh auf dem Lande zu verzeiehnen.

So betrug 1900 die Sterbeziffer der Deutschen 26 vom Tausend, die der Polen nur 25. barkeit bei den Deutschen 35 und bei den Polen 18. Durchschnittlich wurde demnach von je 10 gebarfii,higen verheirateten Polinnen ein Kind mehr geboren alsvon den Frauen deutscher Abstammung. 1m Gegensatz hierzu war die Zahl der unehelich geborenen Kinder nur etwa halb so groB. Vgl. Broesicke: "Rlickblick auf die Entwicklung der preuBischen Bevoikerung von 1875-1900". PreuBische Statistik, Heft 188. Berlin 1904..

Von der Bevolkerung auf dem Lande, in den Landgemeinden und Gutsbezirken, wurden im Jahre 1890 335036 Deutsche oder 27,0 der gesamten Iandund 829 557 Polen ,,66,9 % lichen Bevolkerung gezahlt. lEer uberwiegt mithin erheblich das polnische Bevolkerungselement. Fur die Jahre 1900, 1905, 1910 konnte eine Trennung del' Landlievolkerung nach Landgemeinden und Gutsbezirken vorgenommen werden. In den Landgemeinden wurden geziihlt %} 1900: ,325514 Deutsche odeI' 26,1 1905: 355,515" ,,26,3 1910: 428946" ,,29,2 %1 der gesamten Be% vtilkerung in den % Landgemeinden.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 7 votes